Januar

Das neue Jahr fing an. So kann man den Beginn des Jahres am besten beschreiben. Es fing ... einfach an.

Allerdings, muss ich sagen, tut sich auch was seit Beginn des Jahres. Bei meiner Arbeit. Unser altes Equipment ist zu einem Großteil schon verschwunden und durch neues ersetzt worden. Es ist noch nicht betriebsbereit, aber es wird gut, man kann es jetzt schon sehen. Ab Ende Februar können wir damit arbeiten.


Persönliche Highlights im Januar waren eigentlich die letzten beiden Spiele der 1.Herren des TUS Bothfeld. Alex spielt dort seit einiger Zeit wieder mit. Bemerkenswert waren die Spiele für uns nicht nur durch die Siege, sondern auch, weil während dieser Spiele ein Wechsel vollzogen wurde. Alex wurde vom Spieler zum Spielertrainer, und diese Wendung kam sehr überraschend während des ersten der beiden erwähnten Spiele. Da löste er quasi den Trainer ab, und zwischen diesem und dem nächsten Spiel kam dann die Entscheidung und er trat dann als neuer Trainer an.



Das Wetter im Januar....habt Ihr ja alle mitbekommen. Was soll ich dazu sagen? Nichts, vielleicht. Warum nicht einfach auch mal nichts zum Wetter sagen.:)

Und sonst so...schaun wir mal!  Der Januar dauert noch ein Weilchen an.




Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Wann sind grüne Tomaten reif?

Landesmuseum und Gartenkram