Ein Sommersonntagmorgen

Nach einem heftigen Gewitter in der Nacht, gingen die Äuglein erst um halb neun so richtig auf. Kurzes Lüften funktionierte noch, aber es wurde doch schnell zu warm draußen. Immerhin soll das Thermometer heute auf 35 oder mehr  Grad steigen.

Mein Mann radelte zum Bäcker und kaufte frische Brötchen. Frühstück am Sonntag ist immer entspannt, aber auch das geht dann irgendwann vorbei, besonders, wenn es im Sommer so sehr warm ist wie jetzt. Sogar in einer Küche, die sich im Keller befindet.

Jetzt können wir gestärkt in den Tag starten.Unten ein Erfrischungsbild. Genießt den Sonntag!



 (Wo sind hier die Smileys???)



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Benny ist tot

Drei Urlaubswochen....

Noch einmal in diesem Jahr....