2 Wochen....

....vergangen seit dem versemmelten Tiramisu...vielleicht wird das jetzt meine neue Zeitrechnung, wenn ich weiterhin so schreibfaul bin. Wobei, es ist nicht wirklich Faulheit, es ist eher Zeitmangel, weil ich dauernd mit anderen Dingen beschäftigt bin.

In dem Zeitraum ist auch so ein bisschen was passiert. Kevin hat den Mietvertrag für eine Wohnung unterschrieben, an die wir durch einen großen Zufall und mit viel Glück gekommen sind. Das hat eine Menge Zeit "gespart", denke ich, denn man hört ja doch hier und da, dass so eine Wohnungssuche recht aufwändig sein kann.

In unserer Wohnung tut sich demnächst auch etwas;  das Badezimmer wird nach einigem Hin und Her (....so ca. über 3 Jahre hinweg...) endlich renoviert! Der Termin wurde heute festgelegt, letzte (oder vorletzte) Einzelheiten besprochen. Wir sind sehr gespannt und können nur sagen: Zeit wirds! Möchtest Du mal sehen?

Diese schönen hellblauen Fliesen und die hübsche grüne Badewanne werden dann der Vergangenheit angehören, genauso wie die Pepitamusterfliesen am Boden. Wobei die mich noch am wenigsten stören. Das Mobiliar war eh immer nur provisorisch, und der Spiegelschrank hat auch schon lange die besten Tage hinter sich. Der gehörte beim Einzug von Remos Eltern vor knapp 40 Jahren schon zum Inventar.

Nun denn, man wird sehen, wie es nach der Renovierung ausschaut!

Ansonsten waren wir abends oft beim Sport oder haben "Dr. House" angeschaut. Leider sind wir nun mit der letzten Staffel auch schon durch...schade eigentlich, man muss sich, wenn man eine Serie anschaut, abends nicht "einigen", wenn es ums Fernsehprogramm geht... nunja, die nächste Serie findet sich sicher! Und dann werden ja auch die Tage bald wieder länger, wodurch man die Abende dann doch anders nutzt.

Genug geplaudert. Als dann...ich meld mich wieder, so in etwa 4 Wochen nach versemmeltem Tiramisu....oder so! :)















Kommentare

  1. Ja, das hab ich ja live und in Farbe schon gesehen. Es gibt heutzutage wirklich Schöneres und nötig ist das wirklich. Hoffentlich klappt alles zügig. Dann mögt ihr hinterher noch viel lieber baden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wird schon. Wir haben zum Glück einen guten Handwerksbetrieb bekommen für die Arbeiten.

      Löschen
  2. Da kann ich nur kichern. Das Interieur unterscheidet sich kaum von unserem. Der Fußboden, typisch frühe sechsiger, liegt entsprechend in der Küche, im Badezimmer liegt das kleine bräunliche Mosaik. Die Kacheln natürlich auch blau und der Rest Gesums erfreulicherweise weiß.
    Mittlerweile finde ich die Ausstattung, Vintage, schon wieder cool, aber sehr putzintensiv ist es natürlich wegen der rauen Oberflächen.
    Und das mir, die ich schon seit fast einem halben Jahr ohne Zugehfrau bin. Jetzt hat mich dann aber die (Arbeits)Wut gepackt und ich habe geputzt und bin noch dabei wie ein Weltmeister. Ne, ist das ein Kram, wie viel Schmuddel sich so in den Ecken eines Hauses ansammelt, und der liegt dort unter Garantie nicht erst seit einem halben Jahr.
    So kann's kommen, wenn man einen Beritt seines täglichen Lebens völlig aus der Hand gibt, aber ... als alte Frau will ich mit dem Putzen eigentlich auch nicht mehr anfangen.
    Na schau'n wir mal, eine Fensterputzerin habe ich nun schon mal werkeln lassen und in die Routine eingebaut, und ansonsten kommt Gesundheit und/oder Ersatz, denn die Zugehfrau ist auch schon über siebzig und muss man sich im Alter quälen?
    Ach ich hab's so dick und fertig bin ich noch längst nicht.
    Bedauer mich mal bitte und im Sommer kommt ihr dann mit gelungenem Tiramisu vorbei, dann ist hoffentlich mein "Projekt 61" auch ausreichend von Erfolg gekrönt.
    Bis neulich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre unsere Wanne noch "in Schuss" und nicht alles so vermixt (das Waschbecken ist weiß...also schon etwas "moderner")....und wären da nicht die inzwischen unansehnlichen Fugen, mir wärs auch wurscht und das Bad könnte so bleiben....aber der Zahn der Zeit hat genagt, und nun ist es echt mal fällig und ich freu mich auf das neue Ambiente. Wird nichts Besonderes, aber große Fliesen sind dann wohl auch leichter zu pflegen....

      Ja, die Putzerei - wer mag das schon!Wenns nicht ab und an sein müsste, könnts mir auch gestohlen bleiben.

      Ich bedaure Dich also jetzt mal eine Runde. Ein Besuch mit gelungenem Tiramisu ist sicher auch mal wieder drin...:)

      Bis die Tage, und quäl Dich nicht unnötig!

      Löschen
  3. Hallo Silke,
    wir haben das mit der Bad-Renovierung auch ewig aufgeschoben ... und uns hinterher geärgert, das nicht schon viel früher gemacht zu haben. So ein neuer Wellness-Tempel, das hat schon was!
    Ich drücke die Daumen, dass alles reibungslos verläuft und ihr Euch hinterher an einem schönen modernen Bad erfreuen könnt.
    Liebe Grüße, Caipi
    PS: Gibts danach auch ein Bild??

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, aufgeschoben hats eher unser Vermieter, als wir...wir sind schon gespannt. Klar gibts ein Bild, nach dem Umbau! :)

      Liebe Grüße, SIlke

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Benny ist tot

Drei Urlaubswochen....

Noch einmal in diesem Jahr....