Die Swinging Hannover-Tage...

...haben gestern mit der Eröffnungs-Veranstaltung im neu gestalteten Kuppelsaal des HCC begonnen. Weil wir das Glück hatten, bei einem Preisausschreiben von Enercity 2 Eintrittskarten zu gewinnen, waren wir dabei!  4 Bands haben dort gespielt, alle sehr gut. Mein Favorit war Mario Biondi, der hat mich schon schwer beeindruckt. Aber alle anderen - Nils Wülker & Bad, Seven und Jazzkantine, waren auch sehr gut und eindrucksvoll. Die Akkustik im Kuppelsaal ist natürlich auch sehr, sehr gut - so haben wir einen tollen Abend genießen können. Ein paar Impressionen.

 Kuppelsaal
 Nils Wülker & Band

 Rundblick mit Band
 Mario Biondi

Seven - Notizen eines Abends in Hannover. Kein Bild von der Band, da saß ich ungünstig für Fotos (wir sind "gewandert")

Jazzkantine
Sind jetzt keine Meisterwerke an Bildern, aber immerhin geben sie ein bisschen die Stimmung des Abends wieder. 

Heute spielten dieselben Bands vorm Neuen Rathaus auf. Wir sind auch über den Tramplatz gewandert, haben uns aber nur für 2, 3 Musikstücke - zufällig spielte Mario Biondi - dort aufgehalten. Ist aber jedes Jahr wieder ein sehr schönes Event zum Vatertag. Und bei dem Kaiserwetter heute wurde es natürlich auch wieder sehr gut angenommen - ich glaube, halb Hannover war dort auf den Beinen!


Wir wanderten dann weiter zum Brauhaus Ernst August, um etwas zu essen. Anschließend gings weiter mit der Bahn zu den Herrenhäuser Gärten, wo wir - zusammen mit vielen anderen; vermutlich war die andere Hälfte der Hannoveraner gerade dort - durch den herrlich blühenden Berggarten spazierten. 




Die Froschsaison hat auch schon wieder begonnen.

Bis auf ein paar seltsame Begegnungen mit jungen Menschen, die völlig sinnlos dem Alkohol frönten, war es ein sehr schöner Himmelfahrtstag. Zur "Krönung" gab es auf dem Heimweg noch 2 leckere Kugeln Eis, bevor wir wieder nach Hause düsten.

Viele haben morgen frei - ich leider nicht. Allerdings klingelt der Wecker dennoch nicht ganz so früh, weil ich Spätdienst habe. So kann ich den Morgen noch  - bis auf einen Termin, den es einzuhalten gilt - ein bisschen "frei" genießen. Und nächste Woche - jupiduh! - hab ich dann Urlaub! Worauf ich mich sehr freue, zumal auch das Wetter mitspielen soll.

Na dann... :-))))



Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Benny ist tot

Drei Urlaubswochen....

Noch einmal in diesem Jahr....