Von der Heuschnupfenplage und...

...anderen Dingen des April-Alltags kann ich heute mal wieder berichten. Okay, der Heuschnupfen ist wohl sehr verbreitet dieser Tage. Die Birken geben ihr Bestes und pusten ihre Pollen mit aller Macht durch die Lüfte; das plagt mich und einen Teil meiner Familie (und sicher viele andere da draußen) seit etwa 2-3 Wochen. Da begann die Natur quasi aus allen Nähten zu platzen, und schlagartig war die Nase dicht, die Augen trocken und durch die ewigen Reizungen kam letztlich noch eine Erkältung hinzu. Die hat sich inzwischen beruhigt, aber...naja, die Pollen fliegen halt noch.

Zwischendrin hatte ich ein Blutdruckmessgerät, das ich 24 Stunden tragen sollte,  nur zur Kontrolle (...die jährliche, die ich letztes Jahr irgendwie verpennt hab...). Ich bin mir nicht sicher, ob es eine gute Idee war, die nun inmitten dieser Pollen-Erkältungszeit zu machen, und letztendlich musste ich das Teil dann auch nächtens von meinem geplagten Arm entfernen, der völlig verkrampft war. Es schmerzte heftig bis in die Finger, die schon ganz taub wurden, da zog ich die Notbremse. Überhaupt hat mich das Ding auch tagsüber tierisch genervt; es rutschte dauernd herunter. Ob man unter all diesen Umständen den Ergebnissen trauen kann, ist fraglich...schaun wir mal.

Nach all diesen gesundheitlichen Dingen kam der Umbau des Badezimmers in Gang. Das Bad wurde inzwischen völlig entkernt und mit einigen neuen Rohren versehen. Nachste Woche wird es dann wohl wieder neu zusammengesetzt - ich bin gespannt auf das Ergebnis. Derzeit gleicht es einem grauen Loch. Ich bin aber sehr zuversichtlich, dass es in ein bis 2 Wochen ganz ansprechend aussehen wird.

Kevin hat sich inzwischen schon ganz gut in seiner neuen Wohnung eingelebt, auch wenn noch ein paar Möbel fehlen. Heute waren beide Jungs zu Besuch bei uns; zur Feier des Tages gab es mal wieder eine Pizza. Danach verschafften sich die zwei ein bisschen Bewegung im Garten.

 Ich durfte auch mal testen, wie das ist, so nen eirigen Ball zu werfen und zu fangen. Geht ganz schön in die Arme!

Und das Fangen ist auch nicht so leicht...

Remo hat sich den Ball lieber nur angeguckt.


Da im Hintergrund sieht man die Fliesen liegen. :)

Jetzt ist Kevin schon wieder weg, und Alex muss auch gleich los; seine Mannschaft, der S.C. Weende, 1.Herren Basketball, hat ein Pokalspiel, und er muss coachen.  Und wenn Hannover 96 dann auch noch mit seinem Spiel, das allem Anschein nach heute den Abstieg besiegelt, am Ende ist, wird sich zeigen, was das Wochenende außer ständigem Geniese noch so bereithält...

In diesem Sinne - genießt das Wochenende; hoffentlich ohne Heuschnupfen!





Kommentare

  1. Schön mal wieder von Dir zu lesen ;)

    Lieber Gruss
    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gleichfalls! Alles gut bei Dir? LG SIlke

      Löschen
  2. Ja, es ist alles gut - aber ich wäre so langsam reif für die Insel ;)

    Liebe Grüße
    Birgit

    Sag mal hast Du "WhatsApp"? Ich habe ein neues Spielzeug und schreibe soooo gerne WhatsApp-Nachrichten :)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Benny ist tot

Augschburg

Noch einmal in diesem Jahr....