Kleine Vorzuchten

In diesem Jahr habe ich, nachdem ich im letzten Jahr mein Paprika-Experiment erst im April begonnen hab, schon im Januar begonnen, einzelne Samen auszusäen. Neu dabei sind in diesem Jahr Chillies. Im Tauschgarten habe ich ein paar Samen ertauschen können, weil einigen Leuten meine Keramiken zugesagt haben - und dort hab ich auch allerhand gelesen im Forum. Ich bin nun ein wenig schlauer und weiß (natürlich auch durch die Erfahrung im letzten Jahr), dass April für die Aussaat viel zu spät ist. 

Nun, einigen Pflänzchen sind schon zum Vorschein gekommen.





Chillies, Paprika, eine Honigmelone (hab da einer wohlschmeckenden ein paar Kernchen entnommen) und wieder Chillies. Die ganz unten wachsen schon seit November, es sind Bonsai-Chillies, die auch im Haus bleiben werden. Paprika hab ich mehrere Sorten, aber jeweils nur 3 Samen eingesetzt. Auf die Tomaten muss ich noch ein wenig warten, da erst vor einer Woche gesät,  genau wie die Auberginen. Was später wo Platz findet, muss ich dann sehen.

Das wird ja wieder spannend in diesem Jahr. :)



Kommentare

  1. Na, das sieht doch schon ganz gut aus auf Deiner Fensterbank!
    Ich hab' für Samen-Anzucht so gar keinen Nerv und eigentlich auch keinen Platz. Ich greife lieber zu den fertigen Gewächsen im Planzenmarkt und neige dabei auch sehr zur Übertreibung. Zu Hause weiß ich dann immer nicht wohin mit meinen Neuanschaffungen. :-/
    Liebe Grüße, Caipi

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag gerade das Vorziehen. Mir gefällt es, wenn sich die Pflänzchen durch die Erde nach oben kämpfen - ein faszinierender Vorgang! :)

    Und was dann später draus wird ist natürlich auch spannend. Macht Spaß! Mal schauen, ob ich genug Platz hab....Remo hat mich schon im letzten Jahr nur verwundert angeschaut...:D

    Liebe Grüße, Silke

    AntwortenLöschen
  3. Gratuliere zu deinem grünen Daumen! Ich hab in diesem Jahr die Anzucht verweigert. Aber wenn ich deine Pflanzen so sehe, dann frage ich mich, warum?
    Einen tollen Frühlingsbeginn wünsche ich dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Elisabeth :)

      Man ist nach dem Aussäen schon gespannt, was sich letztlich doch aus der Erde heraustraut...ein paar Samen haben mal so gar keine Lust, aber das muss man wohl hinnehmen...so oder so, es macht Freude. Und der weitere Verlauf des Wachstums ist ja auch nochmal eine tolle Sache.

      Dir auch einen schönen Frühlingsbeginn - das Wochenende soll toll werden!

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Benny ist tot

Das neue Bad...

Drei Urlaubswochen....