Die langen Tage...

...gehen genauso schnell vorbei, wie die kurzen. Seit meinem letzten Blogpost ist schon wieder eine ganze Woche vergangen. Inzwischen haben wir unser neues Auto zur Verfügung, und der Audi wird von den Schwiegereltern genutzt. Die Umgewöhnung fällt weder uns, noch ihnen schwer. Im Logan sitzt man etwas höher als im Audi, und das Ein- und Aussteigen ist schon etwas bequemer, das merke ich besonders morgens, wenn ich mit meinem "Arbeitsgepäck" (über das sich immer jeder wundert, weil meine "Handtasche" ja die doch relativ große Fototasche ist, und mein Essen und Arbeitskleidung verstaue ich immer zusammen in einem Rucksack...) aussteige. Ist einfacher.

Remo bekommt sich vor Freude über den schönen neuen Wagen auch gar nicht mehr ein. Die Farbe gefällt ihm, bekundete er gerade eben mal wieder mit strahlenden Augen. :)

Einen Teil meiner Zeit hab ich in der letzten Woche  in Wartezimmern und schließlich auch bei Ärzten verbracht. Das wird sich noch ein bisschen fortsetzen, denn  es müssen unbehagliche Unregelmäßigkeiten geklärt werden. Da wird noch "geforscht".  Schaun wir mal.

Einen weiteren Teil meiner Zeit hab ich mit Energiesammlung verbracht.


Schließlich schien ja ab und an mal die Sonne. Aber den Akku richtig voll zu bekommen, ist schon eine langwierige Angelegenheit. Nun, für Handy und mp3-Player reicht es aus, und wenn die Sonne mal richtig scheint, klappts auch mal mit dem Direktanschluss.

Gestern Abend war mir danach, mit meinen Männern ein Kölsch trinken und was futtern zu gehen, und das haben wir dann auch gemacht. Kevin verdrückte wacker sein XXL-Schnitzel.


Danach fühlte er sich "irgendwie sehr satt...!" :D

Tja, und meine Pflanzen werden auch täglich ein wenig betüdelt, aber ich denke, sie würden sich auch etwas mehr Sonne wünschen. Nun, morgen soll es ja sehr warm werden, vielleicht wachsen sie dann wieder ein Stückchen.

DIese Woche geht dann morgen für mich in den Endspurt, was die Arbeit betrifft - ich hab Spätdienst und deshalb am Freitag frei. Also mal wieder ein langes Wochenende. Aber das kann ich auch gut gebrauchen. Wer nicht? ;)


Kommentare

  1. Gab es das xxl-Schnitzel in dem Lokal, in dem wir waren? Hm ... Lecker :)

    Herzliche Grüße Birgit, die schon Urlaub hat ;).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, das ist einmal quer über die Straße. In der Ständigen Vertretung. Wir waren in "Meyers Lebenslust", als Du hier warst. :)

      Wünsche Dir einen tollen Urlaub! Gehts wieder auf die Insel?

      Liebe Grüße, SIlke

      Löschen
  2. Ja, aber sicher geht es wieder auf die Insel. Ich freue mich schon. Denn bei mir zu Hause wird gebaut. Wir bekommen neue Wasserleitungen + eine neue Straße!

    Liebe Grüße auch an Remo ;).

    Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Schön, dass ihr euch wohl fühlt mit dem Auto. Und das Schnitzel - hätt ich jetzt auch Hunger drauf. Ich faste grad mal wieder. *soifz*

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Benny ist tot

Augschburg

Noch einmal in diesem Jahr....