Das Urlaubswetter....

...präsentiert sich "durchwachsen"! Gestern war es mal ganz schön, und weil wir ja hier in der Gegend durchaus auch Sehenswürdigkeiten und sogar ein waschechtes Schloss haben, machten wir uns auf den Weg, die Marienburg zu besichtigen.


Hübsches Schloss, die Marienburg. Den "Weg zur Krone" sind wir nicht gegangen (das ist eine Sonderausstellung, Führung durch 11 Räume mit Geschichtsunterricht) , darauf hätten wir zu lange warten müssen. Aber eine "normale" Führung haben wir mitgemacht. War auch interessant. Kam mir ein bisschen bekannt vor - vermutlich, weil wir diese Tour schonmal gemacht haben, vor etwa 30 Jahren...

Auf dem Rückweg nach Hannover hielten wir bei einem Gartencenter. Ich wollte Erde und einen Topf kaufen.  Ein schönes Gartencenter. 8 km vor den Toren der Stadt, mit einer riesigen Blumen- und Bäumchenauswahl. Hat mir gefallen - war wie im botanischen Garten.


Hab ich ein paar Blümchen auch gleich noch gekauft. Remo durfte zahlen. :)


Dann gings zurück nach Hannover, wo wir in der Stadt noch eben ein paar preiswerte Saunatücher erstanden, denn Remos wurde vor ein paar Wochen in der Sauna entwendet. Total verschwitzt und patschenass. Hat er sich sehr drüber geärgert. Naja, nun gibts halt neue - da meins auch schon auseinanderfällt, bekam ich auch ein neues.

Weil das Wetter dann immer noch schön war, spazierten wir noch zum Maschseefest. Dort begegnete uns einer dieser Paprikamörder...


...bzw. zumindest ein Verwandter, der einfach auf unseren Tisch hüpfte. Aber wir haben ihn ziehen lassen.  ;) Da gabs noch ein Bierchen und eine kleine Plauderei mit Leuten, die vom Chiemsee ins schöne Hannover gekommen und von unserer Stadt sehr angetan sind.

Heute begann der Tag mit Regen und einem Ärgernis - besprühter Audi!  Hab ich dank Tipps von Albert und freundlicher Nachbarschaftshilfe wieder entfernen können. Bei der Gelegenheit hab ich eine Paprika geerntet. Vermutlich vor ihrer Zeit, aber die daneben war schon angeknabbert, ich wollte sie retten.

Mal sehen, was bei dem Wetter noch so aus meinem Gemüse wird. Die Tomaten hinten auf dem Beet (Schwiegereltern) tragen sehr gut.  Das war das aus dem Kompost, der noch nicht ganz fertig war, gewachsenen und anschließend aufgrund meines neuen Wissens aus der Aufzucht von Tomatenpflanzen sortierte "Unkraut".


Das Wetter wird jetzt besser. Kann man wieder was planen. Vielleicht. :)


Kommentare

  1. Oh ja, die Marienburg steht bei mir auch noch auf dem Urlaubsplan! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mach das mal! Und reservier Dir die Führungen am besten vorher, sonst musst Du ein paar Stunden warten....:) - Lohnt sich, da mal hinzufahren.

      Löschen
  2. Die Marienburg krieg ich von meinen Hannoveraner fb-Freunden öfter gezeigt. Die hat auch was verzaubertes.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Benny ist tot

Augschburg

Noch einmal in diesem Jahr....