Kalte Sommertage...

...machen einem den Abschied vom Urlaub nicht allzu schwer. Klar, man muss wieder früh raus aus den Federn...aber am Tag verpasst man irgendwie da draußen nichts. 3 Arbeitstage hab ich nun also schon wieder hinter mir.

Die Pflanzen im Garten mögen diese Kälte auch nicht besonders und wachsen eher zögerlich vor sich hin. Ich denke, die frieren genauso wie ich.

Für die Nacht kann man derzeit schon wieder eine dickere Bettdecke gebrauchen. Aaaaber - es soll ja doch nochmal wärmer werden. Sagen die Wetterfrösche. Nun, hoffen wir mal drauf...dass wir uns vielleicht nochmal in der Sonne aalen können in diesem Sommer...




Kommentare

  1. Ich liebe es so, wie es ist. Aber das weißt du ja. "Wat dem ehnen sing Uhl, is dem angern sing Nachtijall!" So ist das Leben. Aber ich fühle mit meinen arbeitenden Freunden, wenn es denen den Feierabend oder das Wochenende verregnet. Ich kann ja draußen sein wann immer ich will und wann immer es grad mal trocken ist.

    AntwortenLöschen
  2. Viel zu schnell vorbei, so ein Urlaub. Und so ein Sommer... Ich bin gerade auch ganz wehmütig.

    Wünsche Dir ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Benny ist tot

Das neue Bad...

Drei Urlaubswochen....