Das Leben tobt...

...am See. Da wird schon recht fleißig geflattert und geflirtet. Und auch die Frösche tanken schön Sonne. Da kam mir das eine oder andere Tierchen schon vor die Linse.




Gut, die Libellen sind nicht so scharf, aber den Schatten kann man ganz gut erkennen. Sind halt recht kleine, spirrelige Tierchen. Der Frosch schaut recht skeptisch, verständlicherweise... na, und die Schmetterlinge - da war ich schon froh, dass sie überhaupt im Bilde blieben. Flatterige Geschöpfe. :)

Hier und da gabs eine hübsche Impression am Wegesrand.


Unser Spaziergang dauerte etwa 1 1/2 Stunden. Danach hatten wir dann genug Pollen Frischluft eingeatmet, und es ging wieder heimwärts.

Mussten wir dann ja auch, weil Hannover 96 gegen Braunschweig spielt und Remo das sehen wollte. Jetzt ist Halbzeit, und es sieht nach einem Desaster für die 96er aus...wollen wir hoffen, dass sie sich noch einkriegen, sonst endet es echt bitter!




Kommentare

  1. Ich will auch mal wieder an unseren "Alaska-See". Aber irgendwie hats bisher nicht so richtig geklappt.

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Benny ist tot

Augschburg

Noch einmal in diesem Jahr....