Ein seltsamer Tag...

...war das heute.  Morgens kollidierte ich leicht mit einem anderen Auto - Spiegel an Spiegel. Keine große Sache - und eigentlich hätte der andere Fahrer vorher anhalten müssen, denn er hatte Platz dazu, ich hingegen nicht. Aber er meinte wohl, das müsse gehen, fuhr weiter und es knallte kurz. Wir hielten beide an. Ich fuhr ein Stückchen weiter, wo Platz war, und rechts ran. Er sprang aus dem Auto, guckte gar nicht erst was war und pflaumte mich sofort an. Wieso ich so weit in der Mitte gefahren wär - bin ich ja nicht. Wäre ich weiter links gefahren, hätte ich mehrere Spiegel geditscht. Wir schrien uns ein Weilchen an (ich lass mir ja von so cholerischen älteren Männern auch nicht alles gefallen), weil er auf meine Frage, ob was kaputt sei, auch gar nicht reagierte. Hatte ja nicht mal geguckt. Nach etwas weiterem Geschrei: Ja, sein Spiegel wär kaputt! Sag ich, meiner auch, weil er gleich weiterpampte und motzte, und meinte, das wär ja dann wohl meine Sache. Bin ich mal zu seinem Auto gucken gegangen, aber da war gar nichts. Hat er dann auch gesehen. Springt der wieder ins Auto und braust, nicht ohne mich vorher noch übel zu beschimpfen,  ab...das ganze war vielleicht eine Sache von 2 Minuten.

Jedenfalls war ich danach immer noch pünktlich bei der Arbeit. Immerhin.

Dann fiel ich beim Versuch, einen Karton zu zertreten, auf den Hintern. Und auf meine Hand. Ich hatte noch nie einen blauen Fleck auf der Handfläche. Jetzt hab ich einen. Meine Kolleginnen, die danebenstanden, hatten was zu lachen. Sah wohl lustig aus. Wie ich mich am Kittel der einen festkrallte und trotzdem auf dem Po landete. Ich musst aber auch lachen. Zu blöd. :)

Tja, und abends in der Sauna war dann mein Chiparmband kaputt. Musste ich 4x wegen des Spinds an die Rezeption. Nun bekomme ich beim nächsten Besuch ein neues Armband. Mit Flatrate hat man da ein eigenes.

Bei Remo wars auch nicht besser. Hat sich tagsüber mit der Telefonanlage seiner Eltern herumgeplagt, die plötzlich nicht mehr angerufen werden konnten.

Und als wir saunieren gehen wollten, war sein Handtuch weg. Einfach futsch. Hatte jemand anders mitgenommen. Später fand es sich an anderer Stelle wieder an, aber mein Gatte war stinkig. Wenigstens konnte ich ein Ersatzhandtuch anbieten.

Aber etwas Nettes gabs auch.   Da die Anlage mit den Getränken (für Leute mit Flatrate gibts da Wasser umsonst) auch defekt war, konnten wir uns an der  Theke Wasser holen. Und da haben wir dann ein paar Kekse dazu geschenkt bekommen. Das war voll nett. :)

Trotzdem, dieser Tag war eindeutig seltsam.  Morgen hätte ich dann gern wieder einen "normalen"....

Kommentare

  1. Hast Du "schlechte Tage" abonniert?
    Schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das könnte sein. Der DIenst war auch sehr anstrengend. Aber nun isser vorbei.

    Dir auch ein schönes WE, liebe Grüße

    Silke

    AntwortenLöschen
  3. Ein Murphy-Tag. Wenn es anfängt, hört es nicht mehr auf. Gut, dass er schon so lange vorbei ist. Aber ich merke, dass ich lange nicht hier bei dir im Blog war. ;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Benny ist tot

Das neue Bad...

Drei Urlaubswochen....