Haushoch verloren...

...hat Alex mit seiner Mannschaft gestern. Leider waren die Jungs gestern nicht besonders treffsicher und in der Verteidigung aufgrund der relativ "nickeligen" Schiedsrichter auch etwas verunsichert.  Da half auch das Motto des Abends nichts.

Naja, man kann nicht jedes Spiel gewinnen, und sie sind auch nur mit 8 Spielern angetreten. Der Gegner immerhin mit 9...und ohne Anreise. Aber das ist keine Ausrede. Sie müssen halt konzentrierter spielen, dann klappts auch beim nächsten Spiel. Und Alex muss dann nicht so traurig gucken.

Hannover 96 hat aber gewonnen gestern, und die daheimgebliebenen Männer waren mit deren Spiel ganz zufrieden. Wenigstens etwas.

Ansonsten gab es an diesem Wochenende keine großen Highlights. Die meiste Zeit habe ich damit verbracht, Bilder zu scannen und zu bearbeiten. Rausgehen ging heute auch mal wieder, das Wetter ist einigermaßen schön - man muss halt nur aufpassen, wohin man tritt, denn es gibt doch noch viele eisbedeckte Stellen auf den Gehwegen. Aber es taut. Langsam.

Tja, den Rest des heutigen Tages werde ich wohl wieder mit Bildern verbringen. Meine Oma möchte ihre Schätze zurückhaben, und die soll sie ja auch bekommen - aber der Aufwand ist nun mal doch gewaltig. Naja, Schritt für Schritt komm ich der Sache näher...

Kommentare

  1. Liebe Silke,
    auch die Niederlagen sind es, die unser Leben prägen.
    Alex wird es überstehen.
    Ich habe heute nur gelümmelt. Ich war seit Tagen schon
    so unendlich müde. Ich hoffe, dass es in der kommenden
    Woche wieder besser geht.
    Einen schönen Sonntag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Irmi, ich seh das auch so, mit den Niederlagen. Es ist ja nicht seine erste. Und die letzte sicher auch nicht. :)

    Dir schick ich mal ein bisschen Energie...und wünsch Dir eine schöne Woche! LG Silke

    AntwortenLöschen
  3. Ach ja, das Leben eben. Rauf und runter.
    Da hast du auch so eine pruselige Arbeit gemacht, wie ich heute. Zwar mit anderem Ergebnis, aber halt pruselig.

    AntwortenLöschen
  4. Ja, mit dem Ergebnis, dass ich immer noch nicht fertig bin...und es so schnell auch nicht werde. Aber ich hab noch solange Zeit, bis ich hinfahre zu meiner Oma. Ansonsten gibts eben erstmal ne Teillieferung...;)

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Benny ist tot

Drei Urlaubswochen....

Noch einmal in diesem Jahr....