Der letzte Urlaubstag...

...wird nun für weitere Formalitäten genutzt werden müssen. Gestern früh fiel einer Sachbearbeiterin bei der Bank auf, dass mein Pass bald abläuft. Muss ich wohl mal zum Ordnungsamt. Oder besser, Bürgeramt, wie es heute heißt. Naja, und vorher zum Fotografen, Passbilder knipsen lassen.

Gestern Nachmittag haben wir Remos Eltern Paris-Bilder präsentiert. Spontan kam auch noch Lutz hinzu, Remos bester Freund, der gerade seinen Besuch zum Flughafen gebracht hatte und auf dem Nachhauseweg bei uns vorbeikam. Passte prima, da wir gerade begonnen hatten. Knapp 600 Bilder (nur Remos) nehmen schon eine gewisse Zeit in Anspruch, aber es war ganz lustig. Gemütlich auch, denn es gab Kaffee und Tiramisu mit Erdbeeren dazu.

 Heute ist der Tag verregnet und wird es, laut Vorhersage, auch bleiben.

Also Zeit und Muße genug, meine Bilder noch einmal in Ruhe durchzuschauen und mit einem Fotobuch zu beginnen. Eine Woche Paris gehört gedruckt. Finde ich. :)






Kommentare

  1. Na ja, zum Glück fängt die Arbeitszeit dann morgen mit nem Feiertag an und dann ist schon fast wieder Wochenende. Oder musst du am Feiertag und am Wochende arbeiten? Das wäre dann suboptimal. *grins*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau so ist es. Ich gehe diese Woche nur am Freitag arbeiten. :) Da ist auch nur eine sehr kleine Besetzung da. Und dann ist Wochenende. Eigentlich perfekt, oder? :)

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts aus diesem Blog

Benny ist tot

Das neue Bad...

Drei Urlaubswochen....