Champagner und Glühwein...

...haben nichts miteinander zu tun, und doch - am heutigen Tage schon ein bisschen. Gianni und Justin brachten uns als Gastgeschenk das edle Gesöff aus der Champagne mit...


...und wünschten sich im "Gegenzug" einen Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt. Bekamen sie - auch wenn die Zeit zu knapp war, sich gemeinsam den kompletten Markt anzuschauen. Wir schafften es nur bis zur Marktkirche, tranken dort einen leckeren Glühwein...

... und mussten dann schnellstmöglich wieder zurück zum Bahnhof, damit sie ihren Zug nach Berlin erwischten. Hat geklappt - und wäre etwas entspannter gewesen, wenn wir vorher um die  10-minütige Verspätung gewusst hätten.  Justin jedenfalls war schon von dem kleinen Stückchen Weihnachtsmarkt, das er zu Gesicht bekommen hat, sehr, sehr angetan und hat das eine oder andere Bild mitgenommen.

Schade, dass sie nur zu einer so kurzen Stipvisite hier waren - aber lieber kurz, als gar nicht.

Tja, und was sagt man in Hannover zum Abschied? "BIS DIE TAGE!" Hoffentlich bald. :)

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Benny ist tot

Das neue Bad...

Drei Urlaubswochen....